Presseartikel

Pressebericht Wolf und Bleuel in Nastätten

Presse Wolf und Bleuel
Benefizveranstaltung: "Wolf & Bleuel, eine Zweckgemeinschaft für angewandte Unterhaltung, sind zu Gast in Nastätten. Die aus Fulda stammenden Komödianten sind zugunsten der THOMAS ENGEL-Stiftung ins Bürgerhaus gekommen. Mit ihrer Tour feiern sie ihr 20-jähriges Jubiläum."

Ingrid Engel

tl_files/images2014/port_ingridengel.jpg
Ingrid Engel
* 27.02.1942, † 26.07.2014

Wir haben die traurige Pflicht, Sie über den Tod von Ingrid Engel, der Mitbegründerin der THOMAS ENGEL-Stiftung, zu informieren. Sie ist die Mutter des Namensgebers der Stiftung und starb ebenso wie er nach langer schwerer Krankheit. Der Verlust ist für uns überaus schmerzlich. Trotzdem soll und wird die Arbeit der THOMAS ENGEL-Stiftung dadurch nicht beeinträchtigt werden.

 

Ernst Engel, Ehemann
Andreas Engel, Sohn
Agnes Engel, Enkelin und Tochter von Thomas Engel

Presseartikel: Benefizkonzert Nastätten

Nastätter Zeitung

"Ovationen sind Musikern sicher". Benefizkonzert der THOMAS ENGEL-Stiftung kommt Waisenkindern zugute. "Ovationen 2014" - so war das Konzert überschrieben und Ovationen erhielten die Künstler bei ihren Auftritten ...

Presseartikel: Benefizkonzert Fulda

Fuldaer Zeitung

"Junge Künstler im Dienst der guten Sache". Benefizkonzert in Orangerie mit zahlreichen virtuosen Preisträgern. Mit Ovationen reagierte das Publikum auf ein Benefizkonzert in der Orangerie zugunsten der THOMAS ENGEL-Stiftung ...

"Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen"

Förderverein Nastaetten

Der LUCHS Preis 2013 von ZEIT und Radio Bremen geht an
Kirsten Boies "Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen".

Hamburg, 7. Januar 2014: Der LUCHS Kinder- und Jugendbuchpreis des Jahres 2013 geht an Kirsten Boie für ihr Buch „Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen“ (Verlag Friedrich Oetinger). Der mit 8.000 Euro dotierte Preis wird am Vorabend der Leipziger Buchmesse, am Mittwoch, den 12. März 2014 um 18.00 Uhr, in der Moritzbastei in Leipzig verliehen.

Kirsten Boie erzählt in ihrem Buch von vier Aids-Waisen im afrikanischen Swasiland: Von Thulani, der davon träumt ein berühmter Fußballspieler zu werden, sich aber stattdessen um seine kleine Schwester und seine kranke Großmutter kümmern muss. Von Sonto, die sich mit ihrer Schwester auf den langen Weg zu einer Krankenstation macht, um sich auf HIV testen zu lassen. Von dem Mädchen Lungile, die ihren Körper verkauft, um Schulschuhe für ihre kleine Schwester kaufen zu können. Und von Sipho, den die Schuldgefühle gegenüber seiner verstümmelten Großmutter quälen ...

Anmerkung von Kirsten Boie: "Ich werde mit dem Preisgeld das Projekt MobiDiK der
THOMAS ENGEL-Stiftung unterstützen".

weiterlesen

Förderverein Nastätten

Förderverein Nastaetten

Der im August 2013 gegründete Förderverein der THOMAS ENGEL-Stiftung stellt sich am 22. Oktober im Hotel Oranien in Nastätten vor.
Beginn ist 19:30 Uhr.

Downloads:

Evangelische Sonntagszeitung

Zeitungsbild

Interview Beitrag mit Bettina Haubner über die
"THOMAS ENGEL-Stiftung".

Wichtiges Treffen in Washington

tl_files/images/botschafter_swasiland.JPG
v.l.n.r.: Mcusi Shongwe, Edith Garcia, Dr. Magdalene Budach,
Dr. A. M. Ntshangase, Jaime Garcia

Am 14.05.2013 trafen Dr. Magdalene Budach, die medizinische Leiterin unseres Hilfsprojektes MobiDiK, sowie Edith und Jaime Garcia, die Repräsentanten der THOMAS ENGEL-Stiftung für Amerika, mit dem Botschafter Swasilands in der Botschaft des Landes in Washington D.C. zusammen. Sie hatten Gelegenheit, dem Botschafter, Herrn Dr. A. M. Ntshangase, und seinem engsten Mitarbeiter, Herrn Mcusi Shongwe, die THOMAS ENGEL-Stiftung und ihr Wirken in Swasiland vorzustellen. Beide Herren stammen zufällig aus Shiselweni, der Region, in der die Stiftung tätig ist. Sie waren sehr angetan von der Arbeit der THOMAS ENGEL-Stiftung und versprachen, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. Für die geplante Swasiland-Reise von Dr. Magdalene Budach und Ernst Engel im August 2013 will man für die Beiden Treffen mit dem Gesundheitsminister, dem Minister für Bildung und Erziehung und mit dem stellvertretenden Premierminister in die Wege leiten.

Ganz viel Beifall auch in Nassau ...

Nassau, März 2013
"Beim Benefizkonzert zugunsten der Thomas Engel-Stiftung in der Nassauer Stadthalle sorgten besondere Gäste für einen stimmungsvollen Abend ..."

Lesen Sie den ganzen Artikel:

Medina in Nassau

Ganz viel Beifall ...

Fulda, März 2013

"Musik trifft Poesie" war das Motto eines Benfizkonzertes zu Gunsten der Thomas Engel-Stiftung mit dem sich im fast voll besetzten Festsall der Orangerie junge Künstler in den Dienst einer guten Sache stellten ...

Lesen Sie den ganzen Artikel:

Medina in Fulda

Lebenserwartung 31 Jahre

Magdalene Budach

Mörfelden-Walldorf, März 2013
"Magdalene Budach engagiert sich in Swasiland.
Magdalene Budach war viele Jahre lang als Allgemeinmedizinerin in Walldorf tätig. Schon zu dieser Zeit schaute die Ärztin immer wieder über den Tellerrand hinaus und engagierte sich mit unterschiedlichen Organisationen vor Ort in Entwicklungsländern. Seit einiger Zeit ist Magdalene Budach im Ruhestand, aber keinesfalls im Ruhemodus. Vor kurzem reiste sie mit der THOMAS ENGEL-Stiftung nach Swasiland im südlichen Afrika ..."

Spende Fa. Leifheit

tl_files/images/presse_leifheit_azubis_spende_2013_bild.jpg

Nassau, Januar 2013:
Azubis der Fa. Leifheit spenden 2.000,00 Euro an die THOMAS ENGEL-Stiftung. Vielen Dank!

Lesen Sie den ganzen Artikel:

Leifheit Spende, ganzer Artikel

Artikel über Frau Haubner

Etwas tun für die Welt ...

Zeitungsartikel zu Frau Haubner

Spende des Haimbacher SV

Spende Haimbacher SV

Fulda, Juni 2012:
Der Haimbacher SV spendet aus dem Erlös des
Junioren-Fußball-Pfingstturniers 1.500,-- Euro an die
THOMAS ENGEL-Stiftung

Nachlese: Benfizkonzert mit Erkan Aki

Artikel Erkan Aki Fulda

Die Benefiz-Konzerte mit Erkan Aki in Nastaetten und Fulda fanden großen Anklang.
Lesen Sie die ganzen Artikel.

Artikel Fulda
Artikel Nastaetten
Artikel Nastaetten Lokalanzeiger

Spende des Haimbacher SV

Spende Haimbacher SV

Fulda, August 2011:
Der Haimbacher SV spendet aus dem Erlös des
Junioren-Fußball-Pfingstturniers 1.000,-- Euro an die
THOMAS ENGEL-Stiftung

Nachlese: Benefiz-Konzerte "Frühlingserwachen"

Bericht Karl-Heinz Wolter

Fulda / Nastätten, März 2011:
Zeitungsausschnitt Rhein-Zeitung Nr. 67, 21. März 2011
Ein Zeitungsbericht von Karl-Heinz Wolter

Nachlese: Benefiz-Konzerte "Frühlingserwachen"

Artikel Fuldaer Zeitung

Fulda / Nastätten, März 2011:
Fast 200 Besucher beim Benefiz-Konzert "Frühlingserwachen" der
THOMAS ENGEL-Stiftung in Fulda.
Ein Zeitungsbericht von Nikolaus Frey.

Spende vom „Dollen Dorf Haimbach“

Fulda, Juni 2012:
Am 22. 06. 2010 übergaben folgende Repräsentanten des Fuldaer Stadtteils Haimbach eine Spende in Höhe von € 335,-- an die THOMAS ENGEL-Stiftung: Manfred Belle, Ortsvorsteher, Gertrud Engel, Zweite Vorsitzende der „Sängerlust Haimbach“ und Thomas Happ, Vorsitzender des Haimbacher Karnevalsvereins. Dazu erschien dieser Artikel in einer Fuldaer Wochenzeitung.

Deutsche Bank Aktion: „Hilfe für Helfer“

Presseartikel Deutsche Bank

Fulda, Dezember 2009:
Unter der Überschrift "Geburtstagsgeschenk an viele Helfer" berichtete die Fuldaer Zeitung in ihrer Ausgabe vom 04.12.2009 über den Festakt zum 100-jährigen Bestehen der Deutschen Bank in Fulda. Aus Anlass dieses Jubiläums hatte die Deutsche Bank die Aktion „Hilfe für Helfer“ ins Leben gerufen und € 10.000,-- für Hilfsorganisationen aus dem Fuldaer Raum ausgelobt. Eine Jury bestehend aus Philipp Neuhofen, dem Leiter der Filiale Fulda, und 5 weiteren Vertretern aus Politik und Wirtschaft hatte aus 37 eingegangenen Bewerbungen, unter ihnen auch die der THOMAS ENGEL-Stiftung, 12 Organisationen ausgewählt. An diese wurde im Rahmen der Jubiläumsfeier mit 250 geladenen Gästen im Fürstensaal des Stadtschlosses Beträge von 6 mal € 500,-- bzw. 4 mal € 1.000,-- und 2 mal € 1.500,-- verteilt. Ernst Engel freute sich sehr darüber, für die THOMAS ENGEL-Stiftung einen Scheck in Höhe von € 1.000,-- entgegennehmen zu dürfen.