Schulkinder eSwatini

united help for children

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt die THOMAS ENGEL-Stiftung in Afrika regelmäßig etwa 3.000 Kinder, die aus ärmsten Verhältnissen stammen, mit Nahrung, medizinischer Grundversorgung und Bildung. Hinzu kommen individuelle Hilfsmaßnahmen für bedürftige Familien aus dem schwierigen Umfeld der Kinder.

In Südamerika, konkret in Ecuador, werden behinderte und kranke Kinder bzw. Jugendliche unterrichtet und bis hin zu lebensnotwendigen Operationen medizinisch versorgt.

Bitte erfahren Sie interessante Details über die verschiedenen Aktivitäten der THOMAS ENGEL-Stiftung durch einen Klick auf Hilfsprojekte unter dem jeweiligen Land.

flag eSwatini
map eSwatini

eSwatini

eSwatini, eingerahmt von Süd­afrika und Mosam­bik, ist mit 17.500 Quadrat­kilo­metern der zweit­kleinste Staat Afri­kas und hat ca. 1,2 Millio­nen Be­wohnern.
Hilfsprojekte

flag Tansania
map_tansania

Tansania

Das Land liegt am Indischen Ozean und ist mit ca. 56 Millio­nen Ein­wohnern (2018) das nach Be­völ­kerung fünft­größte Land Afrikas.
Hilfsprojekte

flag Uganda
map_uganda

Uganda

Uganda ist ein Binnen­staat in Ost­afrika und zählt mit etwa 37 Millio­nen Ein­wohnern zu den ärmsten Län­dern der Welt.
Hilfsprojekte

Flag Ecuador
map_ecuador

Ecuador

Ecuador ist mit seinen 14 Millionen Ein­­wohnern eines der ärmsten Län­­der Süd­­­ameri­­­kas. Es liegt im Nord­­­westen am Äqua­­tor zwischen Kolum­­­bien und Peru.
Hilfsprojekte